Bonjour!

Die französische Küste ist mehr als 5.000 km lang und wenn man die überseeischen Territorien mit rechnet, grenzt Frankreich an fünf Ozeane. Hauptaugenmerk soll hier aber auf die Segelreviere des französischen Festlandes gelegt werden. Hier unterteilt es sich in das Segelrevier im Ärmelkanal, dem Revier im Atlantik und dem Gebiet im Mittelmeer.

 

frankreich_cote_d_azur__1309344294__1326048904.jpg


 

Ärmelkanal

Aufgrund seines großes Tidenhubs und des starken Windes vom Atlantik kommend, ist der Ärmelkanal nur für echte Segelprofis geeignet. Die verkehrsreichste Schifffahrtsstraße der Welt erfordert höchste Konzentration da starke Strömungen und häufig auftretender Nebel keine Seltenheit sind. Nichts desto trotz wartet der Ärmelkanal mit wunderschönen Steilküsten und bemerkenswerten Kanalinseln auf.

Atlantik

Die Biskaya - auch Golf von Biskaya genannt - ist eine große Bucht im Atlantischen Ozean, welche sich über die komplette Westküste Frankreichs bis zur Bretagne erstreckt. Als eines der schwersten Segelreviere bekannt, fordert der Golf von Biskaya, der kompletten Crew einiges ab. Der nördliche Teil ist aufgrund der heftigen Westwinde und der Wellenreflexionen deutlich schwieriger befahrbar als der südliche Teil, wo es immer ruhiger und entspannter wird.

Mittelmeer

Das für Frankreich einfachste Segelgebiet ist abwechslungsreich und besonders gut für einen Sightseeingtörn geeignet. Entlang der Küste kann man in diesem Revier schöne und gemütliche Tagesetappen zusammen stellen. Hier wehen im Sommer thermische Winde aus Südost, welche bis zu 4 Beaufort erreichen können.

 

frankreich__1309344260__1326049265.jpg 

footer
Kontakt:
Andrea Keri Events e. U.
6922 Wolfurt
Achstraße 25

Firmenbuchnr.: 363614 b
IBAN: AT762060200000244467
BIC: DOSPAT2DXXX
Keri - Yachtcharter:
Tel:  43 (0)699 101 888 30
email: yachting@keri-events.com
www.keri-events.com
Keri Yachtcharter
FRANKREICH
Charter - Formular